© Thierry Noir
16. November 2019
19:00 Uhr
Eintritt frei

Thierry Noir und die Berliner Mauerkunst

16. November 2019
19:00 Uhr
Eintritt frei

[FRANZÖSISCHE WOCHE 2019]
Itinéraire: 30 Jahre Mauerfall und Wiedervereinigung

Generationenübergreifendes Gespräch mit visueller Unterstützung 

1984 bemalte Thierry Noir als einer der ersten Künstler die Berliner Mauer und setzte damit ein Zeichen von großer politischer Bedeutung. Ein generationenübergreifendes Gespräch mit Thierry Noir, Hannah Berger von der Stiftung Berliner Mauer und SchülerInnen des Otto-Schott-Gymnasiums.

Beginn: 19 Uhr
Ort: Simone Veil Raum des Institut français
Eintritt frei

In Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung, dem Otto-Schott-Gymnasium und der Gedenkstätte Berliner Mauer