Hedy Kerpitchian und Philippe Lindecker
Beginn: 19:00 Uhr  |  End: 21:00 Uhr
13. Februar 2019
1
10.00 € / 0.00 € (ermäßigt)

Konzert mit Hedy Kerpitchian und Philippe Lindecker

13. Februar 2019
1
10.00 € / 0.00 € (ermäßigt)

Am 13. Februar laden wir Sie zu einem Konzert mit dem Straßburger Violine-Duett Hedy Kerpitchian und Philippe Lindecker ein, die Werken von Jean-Marie Leclair, Louis Spohr und Eugène Ysaÿe präsentieren werden. Im Anschluss findet ein Künstlergespräch statt. 

Hedy Kerpitchian ist in Plovdiv (Bulgarien) geboren, wo sie ihr musikalisches Studium begann, das sie anschließend am CNR in Grenoble bei Flora Elphège fortsetzte. Danach wechselte sie in die musikalische Schule von Devy Erlih am CNSM in Paris und anschließend zu Jean-Jacques Kantorow. Gleichzeitig bildete sie ihre Fähigkeiten im Streichquartett des Quatuor Ysaÿe am CNR in Paris weiter aus. Nachdem sie Mitglied des Nationalorchesters des Capitole de Toulouse (1998-2000) und dann des Nationalorchesters der Pays de la Loire (2000-2001) war, trat sie 2002 dem Orchestre Philharmonique de Strasbourg bei, wo sie 2007 zur Co-Solisten für Violine ernannt wurde. Hedy Kerpitchian tritt regelmäßig auf vielen Festivals mit einem breiten Kammermusikrepertoire auf. Seit 2013 unterrichtet Hedy Kerpitchian am Conservatoire de Strasbourg an der Haute Ecole des Arts du Rhin. Die Geigerin ist darüber hinaus Gründungsmitglied des Ensembles "La Philharmonie de Poche".

Philippe Lindecker, erster Preis für Violine und Kammermusik der CNSMD Paris (Klassen von G. Poulet und P. Nérini), besuchte gleichzeitig die Orgelkurse von Gaston Litaize am CNR von Saint-Maur. Anschließend perfektionierte er sein Können mit renommierten Künstlern wie Tibor Varga oder Nathan Milstein. Als versierter Kammermusiker ist er Preisträger der internationalen Streichquartettwettbewerbe in Evian und Florenz. Mit großer Leidenschaft für Kammermusik gründete er 1989 das Quatuor Florestan, mit dem er zahlreiche Konzerte auf der ganzen Welt gibt. Philippe Lindecker ist seit 1995 Sologeiger des Straßburger Philharmonischen Orchesters. Er ist außerdem noch als Geigenlehrer am Pôle supérieur de musique de Strasbourg der Haute école des Arts du Rhin tätig.

Programm:
Jean-Marie Leclair
 - Sonate en do majeur op.3 n°3
 - Adagio-vivace
 - Adagio
 - Allegro

Louis Spohr
 - Duo concertant op.39 n°1
 - Allegro
 - Larghetto
 - Rondo: vivace 

Eugène Ysaÿe
 - Sonate pour deux violons op. posthume
 - Poco lento- allegro fermo
 - Allegretto poco lento
 - Allegro vivo et con fuoco

KONZERT MIT HEDY KERPITCHIAN UND PHILIPPE LINDECKER
Mi, 13.02.2019 | Beginn: 19.00 | Institut français Mainz
Eintritt: 10 € (Abendkasse) - SchülerInnen & Studierende frei
Schönborner Hof I Schillerstraße 11 I 55116 Mainz