© Uwe Dettmar
23. June 2017
19:00 Uhr
Eintritt frei

Vortrag Tilman Allert: "Michel Houellebecq - Biografie und Werkgestalt

Schillerstraße 11, 55116 Mainz
Schillerstraße 28
55116 Mainz
23. June 2017
19:00 Uhr
Eintritt frei

Vortrag des Soziologen Tilman Allert über Biografie und Werkgestalt des französischen Autors Michel Houellebecq

Am Freitag, 23. Juni 2017 begrüßen wir den bekannten Frankfurter Soziologen Dr. Tilman Allert (Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt) zu einem Vortrag über den nicht unumstrittenen französischen Autor Michel Houellebecq hier im Institut Français Mainz.

Frankreich wird seinem Nachbarn Deutschland umso rätselhafter, je beflissener sich die Eliten beider Länder der historischen Mission verschreiben, in Sachen Europa die Avantgarde zu übernehmen. Öffentliche Funktion und Wahrnehmung der Dichter und Denker könnten in beiden Ländern auch unterschiedlicher kaum sein.
Michel Houellebec, einer der wichtigsten Gegenwartsautoren Frankreichs, verkörpert in Werk und Person eher Abstand als Ähnlichkeit zur deutschen Situation. Grund genug, sich mit ihm zu beschäftigen! Biografie und Werkgestalt werden in diesem Vortrag eine zentrale Rolle spielen.

Tilman Allert, bekannter Buchautor (zuletzt „Der Mund ist aufgegangen: Vom Geschmack der Kindheit“) und feiner Beobachter scheinbar nebensächlicher Dinge, ist Professor für Soziologie und Sozialpsychologie mit dem Schwerpunkt Bildungssoziologie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Er ist bekannt dafür, seine Themen auch für Nichtfachleute gut verstehbar darzustellen. Im Institut Français war er zuletzt zu einem Vortrag über den Modeschöpfer Karl Lagerfeld zu Gast.

Freitag, 23. Juni 2017

Beginn: 19.00 Uhr

Eintritt frei

     Im Rahmen von Frankfurt auf Französisch - Frankreich Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2017